Wochenende in Bildern

Unser Wochenendbilderbuch Dezember. #1

Ein besonderes Wochenende. Nicht (nur) wegen dem 2. Advent, weil es das erste Dezemberwochenende ist und weil wir den ersten Weihnachtsmarkt besucht haben.
Sondern weil Österreich gewählt hat!
Ich bin mehr als dankbar, dass wir nun Herrn Dr. Van der Bellen als Bundespräsident haben werden und diese Wahl, wenn auch knapp, ein JA für Europa, für Toleranz und Nächstenliebe, für Vernunft und für Wir-haben-aus-der-Geschichte-gelernt!
Hier hab ich schon damals, bei Van der Bellens ersten Sieg, über meine Freude geschrieben.

Neben Bundespräsidentenwahl gibt es dieses Wochenende viel Familienleben zu dritt. Denn der Beste ist beruflich unterwegs und die Kids und ich verbringen ein erlebnisreiches und trotzdem gemütliches Wochenende.
Wir beginnen jeden Tag mit einem großen Obstteller beim Frühstück. Besonders die Babymaus braucht somit kein Brot… Banane, Mandarine, Apfel, Mango, Ananas oder Khaki reicht völlig. Wie bescheiden.

img_3789

Feine, gemütliche und entspannte Zeit verbringen wir bei unseren Lieblingsnachbarn. Wir werden bekocht, spielen und genießen die Sonne.

img_3784

Und ich will ja nicht angeben, aber meine Kinder sind echt extrem gut erzogen! Oder ist das Usus, dass sie bei den Nachbarn unter der Kommode staubsaugen? 🙂

img_3787

Der Hasenbub untersucht dann noch unseren geliebten Badeteich. Dort wächst nämlich zusehens Eis an der Oberfläche und das gehört beobachtet. Ziel ist es schließlich, möglichst bald die Eislaufschuhe auszupacken und los zu schlittern.

img_3783

Wir werden sogar noch ein zweites Mal an diesem Wochenende verwöhnt, denn auch der Onkel kocht für uns. Risotto. Richtig leckeres Risotto. Ist ja auch Kürbis drinnen.
Diese Leckerei entsteht unter der genauen Aufsicht der Babymaus. Ich hoffe, sie kocht es bald zu Hause nach… Früh übt sich.

img_3786

Um die aufkeimende Weihnachtsstimmung zu füttern, besuchen wir noch einen wunderschönen Adventmarkt.
Inwiefern auf einem Weihnachtsmarkt mit 2 kleinen Kindern die Weihnachtsstimmung hebt, sei dahingestellt. Minusgrade, gefühlte 34 Schichten, die man insgesamt 3 Personen anziehen muss, klamme eiskalte Fingern, mobile Babymaus, zuwenig Hände für zuviele Punsch-, Kinderpunsch- und Wassertassen… Aber das erzähle ich gern ein anderes Mal.
Doch wir trinken Punsch, essen Schokofrüchte und hören den Bläsern zu. Und das zählt.

img_3785

Zu Hause leben wir uns kreativ aus.
Vor allem der Hasenbub malt wie verrückt, stempelt, schneidet und klebt. Und die Babymaus macht natürlich alles nach. Auch wenn sich Stift und Zettel bei ihr nicht immer treffen, ist sie top motiviert. Und einfach zuckersüß!

img_3788

Dieses eine Wochenenende alleine lässt mich mal wieder den Hut ziehen… vor allen Alleinerziehenden. Wahnsinn, wie ihr das macht. Bitte klopft euch jeden Abend auf die Schulter und seid so richtig stolz.
Ich fand es anstrengend, lustig, schwerer und leichter, gemütlich und aufreibend.
Aber eines ist und bleibt total objektiver Fakt:
Meine 2 Lumpen sind einfach ZUCKER, ich bin schwer verliebt und stolz wie 78 Oskars.

img_3782

Und nun freu ich mich auf Zeit mit dem Besten und eine Woche mit bissi Alltag, dem ersten mal schifahren und viel Advent!

Wenn ihr noch mehr Wochenenden sehen wollt – schaut bei Susanne von geborgen-wachsen rein!


Ihr wollt wissen, wer hier bloggt? Hier lang…
Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgt mir auf facebook!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s