Wochenende in Bildern

Unser Wochenendbilderbuch April. #2

Das größte Highlight an diesem Wochenende war für mich ein ganzer Tag allein mit meinem besten Freund. Er & ich sind seit 12 Jahren befreundet und begleiten uns seither bedingungslos.
Kennengelernt haben wir uns damals im Studium im Fahrstuhl unserer Fachhochschule. Er stand schon drinnen, die Türen schlossen sich gerade, als ich schnell noch meine Hand dazwischen schob. Und noch bevor sich die Türen wieder komplett geöffnet hatten, fragte ich ihn panisch mit schriller Stimme: „Hast du ein Geo-Dreieck?“
Der Beginn einer großen Freundschaft.
Inzwischen sind wir 12 Jahre älter – was man mir natürlich nicht ansieht.
Und unsere Freundschaft ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil unserer Leben.
Wir haben schon so einiges hinter uns. Einige richtig tiefe Lebenskrisen. Waren auf 2 Begräbnissen gemeinsam, jeweils einmal einer von uns als Angehöriger. Wir waren in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben zusammen studiert und zusammen gewohnt. Wir waren immer füreinander da. Und: Wir haben immer viel gelacht. Denn das können wir. Lachen, bis wir weinen.

Uns trennen (nur geografisch!) inzwischen leider 250 Kilometer – dieses Wochenende trafen wir uns in der Mitte.

Wir spazierten, erzählten, erinnerten uns, philosophierten, diskutierten, besprachen, schwiegen (wenig), lachten (viel)…

…und aßen. Das konnten wir schon immer. Stundenlang gemeinsam schlemmen, genießen und nebenbei unsere Leben teilen. Alles was uns bewegt, amüsiert, traurig macht, uns zum nachdenken anregt und uns aufregt.

Nach dem fast schon obligatorischen gemeinsamen Running Suhsi brauchten wir natürlich noch eine Nachspeise.
Sicher komplett zucker- und fettfrei und sehr kalorienarm.

Erfüllt, fröhlich und unendlich dankbar für diese besondere Freundschaft kam ich wieder heim zu meinen Süßen.
Wir besuchten unsere Lieblingsnachbarn… Für die Babymaus gibt es hier natürlich viel zu entdecken.

Und die ganze Nachbarsfamilie liegt, sitzt und kniet am Boden, wenn die Kleine unterwegs ist. Schön zu sehen, wie sehr Kinder alle verzaubern.

Ich, die ich die Süßheit der Babymaus ja schon fast gewöhnt bin, blieb am Tisch und freundete mich mit dem Marmorguglhupf an. Wir 2 sind zusammen mit dem Milchkaffee ein gutes Team.

Der Hasenbub freute sich, dass der Regen endlich aufgehört hatte und sprang durch die Wiesen. Sein Bewegsungsdrang gleicht dem eines gejagten Feldhasens und ich bin jeden Tag neu erstaunt, dass er nicht um 17 Uhr zusammen bricht und an Ort und Stelle einschläft.
Außerdem frag ich mich, wann mein Bewegungsdrang ausgezogen ist und seine Wohnung an Bequemlichkeit vermietet hat. Manchmal kommt er zu Besuch, aber dauerhaft will er nichts mehr mit mir zu tun haben.

Nach erfolgreich absolvierten Freudenlauf verschwand er auf seine Baustelle. Besagte Baustelle ist ein ungenutztes altes Beet, das nun von Traktorbaggern, Schubraupen und Radladern bevölkert ist. Der Beste legte ihm noch den Gartenschlauch zur Baustelle…
Und die Matschparty begann.
(Muss ich erwähnen, dass der Tag heute mit Badewanne, Seife und dem Einschalten der Waschmaschine geendet hat?)

Abends mach ich zurzeit immer ein „Zwiebelsackerl“ für die Babymaus, da sie ein fieser Husten plagt. Besagtes Sackerl hängt dann über dem Bettchen und verwandelt das Mäusezimmer geruchlich in eine Dönerbude. Aber – es hilft.

Der Beste war wie immer fleissig. Der kann gar nicht anders. Er ist einfach mein Held. Die Sandkiste bekam neue Schanierbänder, die Abflussrinnen in unseren Regenwasserbehälter wurden gereinigt, die Pfosten für das Hochbeet vorbereitet,…

Und am Schluss verrate ich euch noch ein Geheimnis.
Es gibt kleine Zauberwesen. Wir sind hier nicht alleine.
Woher ich das wei??
Weil wir heute in unserem Garten einen ZWERG entdeckt haben!!!


Das war unser Wochenende in Bildern #WIB.
Hier bei Susanne von geborgen-gewachsen.de gibts noch mehrere Blogger-Wochenenden.


Ihr wollt wissen, wer hier bloggt? Hier lang…
Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgt mir auf facebook!

Advertisements

2 Kommentare zu „Unser Wochenendbilderbuch April. #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s